Schwannlbräu von Julia Schwinger – Kreativbier aus der Steiermark

Schwannlbräu ist der verrückte, einzelunternehmerische Versuch das großartigste, nachhaltigste, hopfigste, regionalste, stärkste, vielfältigste, komplexeste und vor allem beste Bier zu brauen.

Nein, Scherz bei Seite. Produziert wird ein Bier, das vor allem mir schmeckt und wenn mich meine bisherigen Erfahrungen nicht täuschen, auch vielen anderen mundet. Ich braue nun schon seit 7 Jahren. Nach einer anfänglichen, experimentellen Phase mit verschiedensten Hopfensorten, Hefen und Rezepten bin ich bei 9 Sorten, wobei drei davon je nach Saison gebraut werden.

Kontaktdaten

  • Julia Schwinger
  • Paldau 204
  • 8341 Paldau
  •  Tel: 06506264015
  • Julia.schwinger676@gmail.com
  • Webseite: Schwannlbräu Homepage

Goldstandard ist hierbei mein Werkbräu, ein sehr süffiges Amber Ale, das auch in der Gastronomie sehr beliebt ist.

Gebraut wird des weiteren das Biobo, ein Bier welches mit Biomalz und Biohopfen gebraut wird , ein Hanfbier mit Hanf aus dem Biohof Eibler, ein Rauchbier mit einem Mix aus klassischem Rauchmalz über Buchenholz gedarrt und schottischem peated Malt, ein Malz, das über einem Torffeuer gedarrt wird, wie es auch bei rauchigem Whisky zum Einsatz kommt. Mein Kaffeebier ist ein Coffee Stout, gebraut mit Chocolate Malt und zusätzlich mit etwas grob gemahlenen Fair Trade Kaffee gewürzt.

Weiters im Sortiment ist ein India Pale Ale mit dem Namen High Hops, das wie der Name schon sagt, in Sachen Hopfen hoch hinaus will. Dieses Bier wird mit meinen Lieblingshopfensorten, Mosaik, Citra und Amarillo kaltgehopft – eine richtig feine exotische Fruchtbombe.

Saisonale Biere sind ein leichtes Sommerbier mit dem passenden Namen Limetime, welches mit Limetten und Zitronenschalen verfeinert wird. Außerdem versuch ich mich immer wieder mal an einem klassischen Belgian Strong Ale und zu Weihnachten spinne ich mich beim alljährlichen Weihnachtsbier aus, einem dunklen Starkbier, gebraut mit Sternanis, Zimt, Nelken, Orangenschalen, Ingwer und Vanilleschoten – ein Lebkuchenbier de Luxe.

Ich braue mit einer minimalistischen Brauanlage von Polsinelli, die eine maximale Kapazität von 50 Litern pro Brauvorgang hat. Erhitzt wird die Maische mit einem gewöhnlichen E-Herd und das Hopfenkochen erledigt ein gebrauchter Hockerkocher – sie sehen, sehr einfach und effektiv und vor allem günstig. Auf den Etiketten findet man auch meine künstlerischen Ambitionen abgebildet – so ziert jedes Bier ein von mir gemaltes Bild.

Wo können die Biere gekauft werden?

Erhältlich sind alle Biere an meinem Braustandort Paldau 204 wie auch im Gourmeteck Voitsberg am Hauptplatz 49. In Paldau ist eine telefonische Voranmeldung unter der Nummer 06649604970 ratsam – sie wollen ja nicht vor einer verschlossenen Tür stehen.

whiskymuseum.at
Logo