Brauerei Gratzer – Feinstes Naturbier – Steiermark

Biergenuss – Naturbiere der Brauerei Gratzer Bild Copyright: Rene Strasser

Die Brauerei Gratzer hat ihren Sitz in der Oststeiermark und produziert seit 2001 aussagekräftige und authentische Naturbiere mit höchstmöglichen Qualitätsansprüchen. Die herausragende Qualität der Biere wurde durch unterschiedliche Gremien wie Falstaff oder der Österreichische Staatsmeisterschaft unter Beweis gestellt und kann mittlerweile auf fünf Staatsmeistertitel und über 22 Stockerlplätze hinweisen.

Kontaktdaten Brauerei Gratzer

  • Brauerei Gratzer
  • Obertiefenbach 26
  • A-8224 Kaindorf
  • 0664 302 33 44
  • office@brauereigratzer.at
  • www.brauereigratzer.at

Zusätzlich wurde mehrfach durch das Österreichische Qualitätssiegel der BierIG die langfristige Stabilität der Qualität unter Beweis gestellt. Seit Bestehen der Brauereiwird nicht nur auf die Qualität der Produkte, sondern auch auf den Umgang mit Umwelt und Mensch großen Wert gelegt. Somit b(r)aut die Brauerei Gratzer auf ein 4 Säulen Prinzip auf.

  • Regional, Nachhaltig, Umweltbewusst und Soziale Verantwortung.
Bier Genuss Bild: Rene Strasser

Bier Genuss
Bild: Rene Strasser

Erste CO2 neutrale Brauerei Europas

Aufgrund der vielfältigen Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen ist die Brauerei im Jahre 2011 die erste CO2 – neutrale Brauerei Europas geworden. Da sich die Neutralität nicht nur auf die eigene Produktion, sondern sich auf die gesamte Wertschöpfungskette bezieht, wurde sie auch mehrfach ausgezeichnet.

  • Angefangen von Energy Globe Award, Trigos, Daphne, über Sustainable Energy Europe, bis hin zum International Beer Award, bei der die Brauerei zur Nachhaltigsten Brauerei der Welt gekürt worden ist.

Das Zitat eines Juroren, der auf eine 30 jährige Juryerfahrung zurückblicken kann, beschreibt die Ernsthaftigkeit mit dem die Brauerei auf die 4 Säulen aufbaut und umsetzt.

  • „Seit Anbeginn meiner Tätigkeit ist dies das erste Unternehmen, welches nicht seine eigene Suppe kocht, sondern über den Tellerrand blickt, er würde sich wünschen, in Zukunft öfters solche
    Unternehmen begrüßen zu dürfen.“
  • Unser Credo „Nicht aus der Natur, sondern mit der Natur produzieren“ ist leicht zu schreiben, wichtiger ist es aber zu Leben.
Produktion in bester Qualität  Bild: Rene Strasser

Bier Produktion in bester Qualität für tolle Naturbiere von Gratzer
Bild: Rene Strasser

Philosophie – Regionalität und Landwirtschaft

Die Zusammenhänge der in einer Brauerei benötigten Materialien in der Region sind größer als auf dem ersten Blick gedacht. Der Vorteil bei einer Brauerei liegt in der geringen Zutatenliste von
Wasser, Gerste, Hopfen, Hefe. Wasser wird bei uns direkt von Quellen vor Ort bezogen, somit ist die Qualität des Wassers einer der wichtigsten.

Negativ beeinflusst wird dies aber zum größten Teil
durch intensive Ackerwirtschaft, jede Düngung und jedes Spritzmittel, das nicht die Pflanze aufnimmt, gelangt bei unseren Quellen in einem Zeitraffer von ca. ¾ Jahr in die Quellen. Somit steigt
alleine durch die Düngung der Nitrat Wert im Wasser, dies kann bis zur Ungenießbarkeit des Wassers führen. Bei zu hohen Spritzaufwendungen gelangen Spritzmittelrückstände ebenfalls in die Quelle.

Freude bei der Bier-Lieferung  Bild: Rene Strasser

Freude bei der Bier-Lieferung
Bild: Rene Strasser

Augenmerk auf die Quellen

Dies ist für uns der Grund auf unser Quellen sehr großen Augenmerk zu legen. Wenn man die Prozesse in einer Landwirtschaft versteht, kann man kurz und bündig sagen, um so mehr Tonnenerträge ich pro Hektar habe, desto höher sind die Einnahmen. Dies ergibt leider die Logik viel Dünger auszubreiten, was wiederum nicht nur die Kultur kräftig ins Wachsen bringt, sondern auch Unkraut einen guten Nährboden bieten.

Schutz des wertvollen Wassers

Folglich muss die Unkrautbekämpfung durch intensives Spritzen größtmöglich reduziert werden. Ein Teufelskreis. Nun hat die Brauerei Gratzer es sich zur Aufgabe gemacht, das höchste und auch wertvollste Gut, das Wasser zu schützen und zu schonen.

Regionalität als wichtige Säule

Dies gelingt auch mit der Säule Regionalität. Wir lassen Landwirte für uns Gerste anbauen und sind bereit, ihnen um über 60% mehr zu bezahlen.

Regionale Kooperationen mit Landwirten als wichtige Säule!  Bild: Rene Strasser

Regionale Kooperationen mit Landwirten als wichtige Säule!
Bild: Rene Strasser

Wobei der Preis schon vor dem Anbau mit dem Landwirt vereinbart ist und nicht nach der Ernte von Börsenwerten abhängig gemacht wird. Unsere Voraussetzungen für die Kooperation sind lediglich Qualität und Einschränkungen bei Behandlungen.

Dies ist die einfachste und effizienteste Möglichkeit, unser Wasser zu schonen und das Bewusstsein in der Region zu stärken und einen zusätzlichen positiven Effekt mit sich bringt.

Biersorte Adelheid genießen!  Bild: Rene Strasser

Biersorte Adelheid genießen!
Bild: Rene Strasser

whiskymuseum.at
Logo