Whisky richtig riechen, verkosten & trinken

Erlesene Whisky- Abfüllungen versprechen erstklassigen Genuss und sind spannende Investment- Pieces

Der Genuss von qualitativ hochwertigem Whisky entführt in einen Mikrokosmos aus Geschmacksfülle, edlen Geschmackskompositionen und herausragenden Aromakomponenten.

Hier einige Tipps für Genießer zum Thema: „Trainieren der Nase und Zunge im Bezug auf das Erkennen von Aromen im Whisk(e)y“. – Pat Hock Whisky

Entsprechende Whiskys reifen in erlesenen Fässern und begeistern mit einem einzigartigen Spannungsbogen. Raffinierte Basisrezepturen gepaart mit erstklassigen Destillationsanlagen und maximalem Qualitätsbewusstsein bilden die Grundlage für hockkarätige Whisky- Variationen.

Begehrte Abfüllungen wie Glen Mortlach (Jahrgang 1936) oder Highland Park aged 50 years gelten als solide Wertanlagen und spannende Investment- Pieces, die mit jeweils zunehmenden Alter zu kostbaren Raritäten avancieren.

Im Gegensatz zu Weinen verlieren die ikonische Spirituosen im Zuge der Jahrzehnte nichts von ihrer charakteristischen Kraft, sondern verwandeln sich in wertvolle“ Whisky- Schätze“. Qualitätsbewusste Whisky – Genießer, die auf der Suche nach herausragenden, originellen Single Malt- Abfüllungen sind, die die Fachwelt nachhaltig begeistern, sollten unbedingt Single Malt der deutschen Brennerei „St. Kilian“ probieren. Die Destilliere, die im Odenwald angesiedelt ist, produziert exquisiten Single Malt “ made in germany“ von Weltklasse- Niveau.

Single Malt Brennerei “ St. Kilian“ –  Geheimtipp für anspruchsvolle Whisky- Fans

  • Die Brennerei unter Leitung von Andreas Thümmler mit Sitz im malerischen Odenwald lässt schottisch- irische Whiskey- Handwerkskunst gekonnt mit innovativen Impulsen und deutscher Ingenieurskunst verschmelzen.
  • Das Unternehmen arbeitet mit Pot Stills bzw. Kupferbrennkessel der in Schottland ansässigen Traditionsfirma Forsyths. Sie bilden das Herzstück der Brennerei. Zugang in den Herstellungszyklus finden ausschließlich erlesene Rohmaterialien von exzellenter Produktqualität.

Schottisches Torfmalz und fränkisches Braumalz, das gemaischt, geläutert und mit schottischer Hefe vergoren ist, bilden die Grundlage für die exklusiven Single Malts aus der Brennerei “ St. Kilian“. Eingebettet in Gärbottiche auf Basis von Hölzern der Douglastanne findet der Gärvorgang statt. Die original schottischen Pot Stills erzeugen das edle Whisky- Destillat. Die exklusiven Kupferkessel verfügen über einen vergleichsweise schlanken Hals, weshalb sich die schweren öligen Geschmacksstoffe am Grund der Pot Stills anreichern und dem Whisky eine besonders weiche Note einhauchen.

Gemäß der Maxime; lediglich erstklassige Fässer bringen exquisiten Whisky hervor, nutzt die Brennerei ausschließlich edle Fässer zum Reifen.

  • Wahlweise reifen Single Malts der deutschen Destilliere “ St. Kilian“ für 3 Jahre in ehemaligen Rhum- Agricole-, Bourbon-, Pedro – Ximenez- Sherry- , Amarone- oder Kastanien- Fässern sowie kleinen Quarter- Casks.
  • Aktuell besitzt die Destilliere rund 170 unterschiedliche Fasstypen, die die Basis für die Abfüllungen bilden und den Endprodukten ihre typische Fass- Handschrift verleihen.
  • Die Single Malts der Brennerei, die nach schottischem Vorbild kreiert sind, begeistern die Fachwelt und garantieren im Rahmen der Verkostung unvergessliche Genusserlebnisse, die von einer außergewöhnlichen aromatischen Bandbreite getragen sind.
  • Anspruchsvolle Whisky- Genießer sollten die edlen Single- Malts aus Deutschland deshalb unbedingt probieren.

Abfüllungen, die begeistern

Besonders empfehlenswert ist etwa die Edition “ Two“, die raffiniert die Geschmacksfülle unterschiedlicher Malzsorten vereint und in feinen Amarone- Barrels gereift ist. Die Fässer dienten demnach einst als Behältnis für einen der edelsten und begehrtesten Rotweine Italiens. Die Abfüllung ist auf 6600 Flaschen limitiert und dient als potentieller Baustein für eine hochkarätige Whisky- Sammlung.

Die Signature Edition „Four“ ist die aktuellste Abfüllung der deutschen Brennerei. Sie punktet mit einer fein – ausbalancierten Symbiose aus würzig und rauchigen Aromakomponenten.

Im Wettbewerb um den Titel „bester deutscher Whisky 2020“ verlieh die Fachjury dem Single Malt die Silbermedaille. Abgefüllt mit einem 48 % Alkoholgehalt ist der Single Malt Whisky, der das Prädikat “ made in germany“ trägt und aus reinem Gerstemalz gefertigt ist, für ein dreijähriges Zeitfenster in edlen, aus Andalusien stammenden Ex- Sherry- Barrels gereift. Der Preis für die Abfüllung, eingebettet in eine Flasche mit einem Fassungsvermögen in Höhe von 0,5 l, liegt bei 42,90 €.

Bud Spencer Whisky

Ebenso spannend wie die Edition “ Four“ der deutschen Brennerei ist der “ Bud Spencer Whisky“, der in italienischen Amarone- Sherrybarrels und us- amerikanischen Bourbon- Fässern gereift ist von mit viel Potential und einer rauchigen Note überzeugt. Am Ende der parallelen Reifung erfolgt die Vermählung.cDer Preis der 0,7 l- Flasche, die eine Hommage an Film- Ikone Bud Spencer ist und Sammlerpotential besitzt, beträgt 49,90 €.

Wo kann ich St. Kilian Whisky kaufen?

Single Malts, der Brennerei “ St. Kilian“ mit Sitz in Rüdenau sind aktuell etwa im Luxus- Kaufhaus KaDeWe mit Standort in Berlin, im Fachhandel und gut sortierten Onlineshops erhältlich. Die interessante Palette an exquisiten Single Malts ist für anspruchsvolle Whisky- Genießer prädestiniert. Whisky- Fans, die das Phänomen “ St. Kilian“ authentisch erleben und erstklassigen Single Malt “ made in germany“ kennenlernen möchten, sollten am Standort in Rüdenau unbedingt eine Führung mitsamt Tasting buchen.

Vorteile für Whisky- Liebhaber, die auf Single Malts der Brennerei „St. Kilian“ setzen

  • Nach original schottischem Vorbild hergestellter Single Malt “ made in germany“
  • Überrascht mit einer einzigartigen aromatischen Bandbreite
  • Spannende Alternative zu Single Malts aus Schottland ( homeland of whisky)
  • Phänomen “ St. Kilian“ ist mit Hilfe von Führungen und Tastings am Standort der Brennerei unkompliziert erlebbar
  • Hochwertige Abfüllungen, die die Fachwelt begeistern
  • Abfüllungen eignen sich als Grundlage für originelle Whisky- Sammlungen
  • Attraktives Preis- Leistungsverhältnis
  • Verkörpert gekonnt die Experimentierfreude der deutschen Whisky- Szene

Tipps für Whisky- Liebhaber, die eine eigene Sammlung anstreben

  • Zu der Riege der vergleichsweise besten Whiskys aller Zeiten zählen Abfüllungen wie beispielsweise “ The Balviene a day of dark barely aged 26 years“ , “ Highland Park aged 50 years“ und “ Benromach 100 proof 10 years old“.
  • Wer eine wertige Whisky- Sammlung anlegen möchte, kombiniert im Idealfall hochwertige Standard- Abfüllungen mit spannendem Preis- Genuss- Verhältnis mit ausgesuchten limitierten Whiskys und Whiskys mit außergewöhnlichen Cask-Finishes. Als exklusive Ergänzung dienen idealerweise Geheimtipps kleiner “ Underdog- Brennereien“.

Erstrebenswert ist eine Sammlung, die mannigfaltige Whiskys mit viel Potential enthält

Die Basis für eine exklusive Sammlung sollten Single Malts bilden, deren Geschmacksprofil mit der individuellen Präferenz des jeweiligen Sammlers übereinstimmt. Ist die geschmackliche Richtung analysiert, existieren bestimmte Optionen, um die Sammlung zielgerichtet auszubauen.

Wahlweise empfiehlt sich hierbei eine Produktauswahl, die sowohl junge als auch alte Whiskys, essentielle und außergewöhnliche Aromenprofile und bekannte sowie unbekannte Brennereien berücksichtigt. Sinnvoll ist es ebenso die Sammlung mit Whiskys zu durchsetzen, die angesehene Prämierungen, wie etwa den „Germanys best Whisky Award„, errungen haben.

Bester deutscher Whisky 2020

Den diesbezüglichen Titel als „bester deutscher Whisky 2020“ erwarb der 12 Jahre alte Brigantia – Single Malt in der Edition Constantina der Destillerie Steinhauser mit Standort in Kressborn ( Bodensee). Gutes Handling, Reife und eine durchdachte Fassauswahl bilden die Basis für den Single Malt von herausragender Qualität, der die Goldmedaille gewann.

Die Edition „Four“ der Brennerei “ St. Kilian“ errang die Silbermedaille im Wettbewerb um den Titel  „bester deutscher Whisky 2020„. Beide Abfüllungen sind daher für Whisky- Genießer prädestiniert.

whiskymuseum.at
Logo