Single Malt Whisky – Destillerie Egilse aus Egelsee

Unter dem Motto Egilse Single Malt Whisky … auf Genuss geprägt! bietet die Destillerie Egilse in 3042 Egelsee 8 eine Auswahl an hochwertigen Whisky Editionen für den Genuss an. Wir stellen an dieser Stelle die Destillerie und ihre Produkte vor und geben einen kurzen Überblick.

Unsere klare Empfehlung: Selbst vorbeischauen, vor Ort beraten lassen oder etwas zum Probieren bestellen – wir wünschen Genuss mit dem umfassenden Whisky Angebot der Destillerie Egilse!

Kontaktdaten – Beratung, Bestellung, Verkostungen:

Whisky im Überblick – Produkte

  • Classic: Egilse Single Malt Classic wird aus hell gemälztem Gerstenmalz hergestellt und zeigt zeitlose Eleganz.
  • Dark: Egilse Single Malt Dark erhält zusätzliche Komplexität durch seine dunkle Gerstenmalzmischung.
  • Peat: Egilse Single Malt Peat erzielt seine süße, rauchige Aromatik durch den Einsatz von getorftem Gerstenmalz.
  • Corn: Egilse Corn Whisky verbindet Mais und Gerstenmalz zu einem harmonischen Genusserlebnis über den Atlantik hinweg.
  • Rye: Egilse Single Malt Rye ist aus Roggenmalz destilliert und zeichnet sich durch eine besondere Tiefe aus.
  • Wheat: Egilse Single Malt Wheat basiert auf Weizenmalz in seiner intensivsten Form und begeistert mit erfrischendem Bukett.
  • Oak: Die Oak-Edition wird ausschließlich in amerikanischen Weisseichen- und gebrauchten Bourbon-Fässern gelagert.
  • Sherry: Bei der Sherry-Edition erfolgt die Lagerung in Fässern mit Sherry-Vorbelegung unter Berücksichtigung des Reifegrades.
  • Port: Die Lagerung in Portweinfässern wird je nach Fassbelegung als Finishing oder Gesamtdauerbelegung durchgeführt.
  • Grape: Bei der Grape-Lagerung wird dem Whisky durch Süßweinfässer eine ganz besondere Note verliehen.
  • Peated: Die Peated Lagerung erfolgt in gebrauchten Fässern von schottischen Whiskybrennereien.

Geschichte der Brennerei

Die Egilse Single Malt Whisky Destillerie wurde im Jahr 2001 von Christian Friesenegger, Rainer Plamauer und Christian Kickinger gegründet. Roland Schauer komplettiert das
Brennteam seit 2003. Die kontinuierliche Qualitätsverbesserung wurde mit dem Gewinn der Goldmedaille bei der Destillata 2008 nachgewiesen. 2012 wurde das neue Brennereigebäude bezogen, seit 2015 sind ein hochmoderner Einmaischkessel sowie eine maßgefertigte Pot-Still-Anlage in Betrieb.

Medien-Berichte & Aussagen 

  • „Wir“, sagt Rainer Plamauer, „haben uns dem Single Malt verschrieben.“ Und: „Wir sind eine reine Whisky-Destillerie. Das gibt es in Österreich eher selten.“
  • Vom Fass kommt auch die charakteristische Farbe. „Whisky“, sagt Rainer Plamauer, „ist eine braune Spirituose. Das kann aber auch bis ins Bernstein gehen!“

Quelle: https://www.noen.at/rezepte/kulinarik/niederoesterreich-whisky-single-malz-bernsteingold-niederoesterreich-whisky-136737768

Produktion

Das gemälzte Getreide wird mit Wasser bis zu einer Temperatur von 65° C gemaischt. Dadurch wird die im Getreide enthaltene Stärke in Zucker umgewandelt.

Die Hefe wandelt den nun in der Maische enthaltenen Maltosezucker während der Gärzeit in Alkohol um. Der Alkoholgehalt der vergorenen Maische liegt bei ca. 10 % Vol.Alc. und wird durch das Destillieren im Pot-Still-Verfahren (Roh- und Feinbrand) auf 70 % Vol.Alc. erhöht. Das Destillat wird danach in Eichenfässern für mindestens 3´Jahre gelagert.

Verkostungen im Loungebereich genießen – Tipp

Der gemütliche Loungebereich wurde passend in den Brennbereich integriert und bietet damit die Möglichkeit, Verkostungen direkt während des Brennbetriebes in entspannter Atmosphäre erleben zu können. Eine tolle Belohnung als Team-Event oder ein Geschenk für Whisky-Fans!

whiskymuseum.at
Logo