Landbrauhaus Hofstetten – Familientradition seit 1229

Für alle Freunde von bester Bierkultur und hochwertiger Qualität und Genuss empfehlen wir, sich das vielseitige Angebot der Biere von Landbrauhaus Hofstetten genauer ansehen. Hier überzeugt die Brauerei Hofsteten mit der Familientradition seit 1229 – mitten im Herzen des Mühlviertels.

Öffnungszeiten Rampenverkauf – Brauerei Hofstetten

  • Mo.-Fr.: 08:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 17:00 Uhr – Sa.: 08:00 – 12:00 Uhr
  • Brauerei Hofstetten
  • Krammer GmbH & Co KG – Adsdorf 5, 4113 St. Martin
  • Tel. +43 (0)7232 2204
  • bier@hofstetten.at
  • www.hofstetten.at
  • Wo gibt’s Hofstettner? – Alle Möglichkeiten zum Kauf – https://www.hofstetten.at/wo-gibts-hofstettner

Eine halbe Wegstunde nördlich von St. Martin im Mühlkreis, mitten im Herzen des Mühlviertels, erblickt man sie auf einer Anhöhe, die Brauerei Hofstetten.

Sortiment Hofstettner Biere

Hofstetten ist eine Privatbrauerei und befindet sich seit 1847 im Besitz der Familie Krammer. Sabine & Peter Krammer betreiben seit 1998 die Brauerei in fünfter Generation.

 

 

Produktion

Hauseigener Brunnen mit Urgesteinswasser

Die Brauerei verfügt über einen hauseigenen Brunnen, der Urgesteinswasser mit 3 – 4 °dH zutage bringt. Unser Wasser, die Basis für reinstes Bier, wird unbehandelt verwendet, da der
Brunnen von einem 40.000 m² großen Wasserschutzgebiet umgeben ist.

  • Beinahe die Hälfte der Gerste, die für unser Malz verwendet wird, kommt seit 2012 erstmals wieder aus der eigenen BIO Landwirtschaft sowie.von Mühlviertler BIO Landwirten, die den Gerstenanbau im Mühlviertel wieder heimisch gemacht haben.
  • Der Rest des verwendeten Malzes wird von der österreichischen  Mälzerei Plohberger in Grieskirchen bezogen. Für die angenehme Bittere in den Bieren sorgt Mühlviertler Aroma-und Bitterhopfen, der sorgfältig von den Hopfenbauern aus der Region gepflanzt und geerntet wird.

Technik in der Brauerei – Historisches & neues Sudhaus

Die Technik in der Brauerei ist eine interessante Mischung. Zum einen braut man im historischen Sudhaus von 1929, seit 2016 ist nun auch ein neues Sudhaus in Betrieb. Auch die neuen Gärtanks mit den Lagertanks aus den 60er Jahren ergeben eine Kombination, die es möglich macht, Bier sehr traditionell aber mit höchsten Qualitätsansprüchen herzustellen.

Charaktervolle Biere als Motto

Das Motto ist es charaktervolle Biere zu brauen und mit einem sehr breiten Sortiment an Spezial- bzw. Kreativbieren r für jeden Gaumen etwas parat zu haben.

Auch im Export sind die Spezialbiere wie Granitbock,Honigbock, G’froren’s oder Heines Altes Lager gefragt und gehen neben den Europäischen Ländern vor allem auch nach Amerika.

Zurzeit werden 15 Mitarbeiter beschäftigt, diese machen es möglich jährlich rund 10.000 hl bestes Bier zu brauen und dieses an unzählige Kunden zu liefern.

Biersorten in der Brauerei Hofstetten

Im Jahr 2017 wurden in Hofstetten über 18 verschiedene Sorten eingebraut. Es gibt sechs Hauptsorten wie Märzen, Pils,Mühlviertler BIO Bier, Granitbier,Bio Kübel und Bio Honigbier.

Aber auch viele Stark- und Saisonbiere erfreuen sich größter Beliebtheit. Bei den Starkbieren möchten wir vor allem den  Granitbock und den Granit Eisbock erwähnen.

Granitbock

Dieses Bier wird in Jahrhunderte alten Steintrögen vergoren und mit glühenden Granitsteinen karamellisiert.

Vertrieb – Wo gibt’s Hofstetter?

Die Spezialitäten werden  vorwiegend im Umkreis von 50 km an Gastronomie, Handel, Firmen-und Privatkunden verkauft . Die aktuellen Verkaufsstellen gibt es online auf der Homepage einzusehen.

Hofstettner Bier – Rampenverkauf vor Ort

  • Der Rampenverkauf als wichtigster Wirtschaftsfaktor hat sich in den letzten 10 Jahren sehr gut entwickelt. So werden derzeit fast 35 % vom Bier direkt von der
    Brauerei hauptsächlich an Endverbraucher verkauft.
  • Diese Tatsache hat auch den Fortbestand der Brauerei gesichert und ist zum wichtigsten Standbein Hofstettens geworden.

whiskymuseum.at
Logo