Harley

Im Jahr 2000 erfolgte der Entschluss die Harley Davidson Electra Glide Classic, Baujahr 1988, die sich seit 10 Jahren im Besitz von Chev. Thomas Neuhauser befindet, umzubauen. Das Motorrad wurde komplett zerlegt, neu lackiert, verchromt und in mühevoller Detailarbeit wieder zusammengebaut. Kernstück des Modells sind mehr als 200 verschiedene schottische Whiskylabels, die über das ganze Motorrad verteilt sind. Neben schottischen Landschaftsszenen kann man auch Mythen und Legenden der Insel Islay entdecken. Technische Verbesserungen am Motor und der Bremsanlage runden das Gesamtkunstwerk ab.
Alleine der Materialaufwand für den Umbau belief sich auf etwa EUR 12.000,--. Ohne der großzügigen Hilfe von Franz Wagner, Skodahändler aus 4221 Steyregg und einer der besten Freunde von Chev. Thomas Neuhauser KSA, MLA sowie Gerald Rubmer, Chef der Firma Digicut in 4222 Luftenberg, wäre dieses Werk nicht möglich gewesen. Passenderweise wurde dieses weltweite Einzelstück „THE DRUNKEN HARLEY“ genannt.

  HARLEY
HARLEY1
 
HARLEY2   HARLEY5
HARLEY4   HARLEY3